Das Homo Novus Labor:
Unsere Manufaktur für natürliche Präparate.

Wir führen die therapeutische Kompetenz von Ärzten, Heilpraktikern und Tierärzten mit moderner Labortechnik zusammen: Seit der Gründung im Jahr 2005 ist unser Laboratorium in Erlenbach bei Heilbronn auf die Eigenherstellung von Arzneimitteln durch entsprechend qualifizierte Berufsgruppen spezialisiert.

Hier können Sie in eigener Verantwortung individuelle Infusions- und Injektionslösungen für Ihre Patienten herstellen – strikt nach dem deutschen Arzneimittelgesetz.

Unsere bestens ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen Sie dabei gerne mit ihrem Fachwissen und ihrer Kompetenz. Alle verwendeten Rohstoffe werden nach strengen Kriterien auf ihre Qualität geprüft.

Darüber hinaus unterstützen wir Sie in den Bereichen Lohnabfüllung und Tätigkeiten im BIO II Labor, sowie Analysemessungen.

Qualitätsarbeit nach GMP-Standard

Homo Novus arbeitet nach den Richtlinien der Guten Herstellungspraxis (GMP). Das bedeutet Qualitätssicherung, geschultes Personal, saubere und transparente Dokumentation sowie eine lückenlose Rückverfolgbarkeit des Produktes und seiner Einzelbestandteile.

Rohstoffe von höchster Güte

Die für Ihre Rezepturen erforderlichen Substanzen werden von Homo Novus zuverlässig und termintreu in den von Ihnen benötigten Mengen und in höchster Qualität bereitgestellt. Alle Rohstoffe werden vor ihrer Verwendung  auf schädliche Stoffe geprüft, insbesondere auf Pestizid- und Schwermetallrückstände. Diese Rückstandprüfungen werden von unabhängigen Labors durchgeführt.

 

Umfassende Beratung und Betreuung

Bei der Eigenherstellung §13 Abs. 2b, AMG stehen wir Ihnen während des gesamten Herstellungsprozesses beratend zur Seite und beantworten Ihnen alle Fragen, die mit der Fertigung in Zusammenhang stehen. Das gibt Ihnen die notwendige Sicherheit – vor allem, wenn Sie mit der Eigenherstellung von Medikamenten noch nicht vertraut sind. Die Herstellung selbst erfolgt unter Ihrer Aufsicht und mit Unterstützung unserer qualifizierten Laborfachkräfte.

Sicherheit und Qualitätskontrolle an erster Stelle

Nach der Fertigstellung werden Ihre selbst hergestellten Arzneimittel von einem unabhängigen Labor gemäß der aktuellsten PH. Eur. Ausgabe auf Sterilität und Endotoxine untersucht. Diese abschließenden Prüfungen sind aufwendig – rechnen Sie mit einer Bearbeitungszeit von bis zu drei Wochen. Nach erfolgter Freigabe erhalten Sie Ihre Arzneimittel zur Anwendung.

In diesen Bereichen können Sie Ihr Therapiekonzept in der Eigenherstellung unterstützen:

  • Komplementäronkologie
  • Immunologie
  • Prävention
  • Regeneration
  • Ausleitung/ Entgiftung
  • Api-Therapie

Lohnabfüllung

Wir füllen Ihre Produkte unter Reinraumbedingungen aseptisch ab und bieten Ihnen als Manufaktur maximale Flexibilität, sowie die Abfüllung von geringen Stückzahlen und eine zeitnahe Umsetzung.

Tätigkeiten im BIO II Labor

Unser morderner BIO II zertifizierter Laborraum ist u.a. mit einer Sicherheitsbank, einer Zentrifuge, einem -80 °C Gefrierschrank und einem Autoklaven ausgestattet.

Gerne führen wir für Sie Arbeiten in diesem Bereich in höchster Präzision aus.

Analysemessungen

Wir können mit unseren hochpräzisen Analysemethoden (z. Bsp: HPLC, UV/VIS Spektroskopie) Messungen nach Ihren Wünschen durchführen.

Propolisinfusionskonzentrat

Propolis dient den Bienen zur Stockhygiene. Es wirkt anti-bakteriell, antiviral und antimykotisch. Darüber hinaus wurden auch antiparasitäre Effekte von Propolis beschrieben. Propolis wird unter anderem in der komplementären Onkologie, sowie in der immunologie eingesetzt.

Unser Produktentwickler Team von Homo Novus hat es geschafft dieses Naturprodukt mit seiner vielfältigen Wirkung als steriles Infusionskonzentrat für Sie verfügbar zu machen.

Gemmo – lat. die Knospe bezeichnet die Therapie mit Mazeraten aus Pflanzenknospen

Das Gemmo-Infusionskonzentrat zeichnet sich durch eine sehr gute Verträglichkeit aus.
Gemmomazerate wirken durch die enthaltenen Inhaltsstoffe antioxidativ. Wirkungsort und Wirkungsweise entfalten sich abhängig von der Art der Knospe. Durch folgende Eigenschaften zeichnen sich die verschiedenen Gemmo-Infusionskonzentrate je nach Knospe aus: entzündungshemmend, anti-mikrobiell, adaptogen, entgiftend, immunstimulierend und -modulierend, regenerierend, anxiolytisch und schmerzlindernd

Ab sofort sind Produktionen nach §13 Abs. 2b AMG exklusiv bei Homo Novus möglich.

Ingwer – Scharfstoffe und ihre Wirkung

Die Ingwerpflanze (Zingiber officinale) gehört, wie Curcuma longa (Curcumin), zur Familie der Ingwergewächse (Zingiberaceae) und wird ebenfalls seit Jahrhunderten in der traditionellen chinesischen und indischen Medizin erfolgreich eingesetzt. Die wichtigsten aktiven Komponenten (Scharfstoffe) aus Ingwerextrakt sind 6 – bzw. 8-Shogaol, 6,8 – bzw. 10-Gingerol, Zingerone und Paradol und sie sind für antioxidative, anti-entzündliche, cardiovaskuläre, immunmodulierende, antidiabetische, gastro- und neuroprotektive Wirkung verantwortlich. Die Ingwer – Scharfstoffe können verschiedene molekulare Signalwege in den Krebszellen direkt beeinflussen und auf dieser Art eine natürliche und selektive Antikrebswirkung entfalten. Es wurde bereits demonstriert, dass 6 – Shogaol gegen Krebstammzellen (CSC) wirksam ist.

Exklusiv bei Homo Novus im Rahmen der Eigenherstellung § 13 Abs. 2b AMG produzierbar

Gerne informieren wir Sie ausführlich.

Tina Lang

M.Sc. technische Biologie

Laborleitung

tina.lang@homo-novus.de

07132/ 156 956

Rosemarie Bort

Heilpraktikerin, Apitherapeutin

therapeutische Beratung

rosemarie.bort@homo-novus.de

HomAKtiv:
Jetzt auch in Reispapier verpackt


Gut für die Umwelt und gut für Dich!